Aktuelles

Nachwuchstagung der GenderConceptGroup an der TU Dresden, 30.-31.05.2017
Am 31.05.2017 um 13 Uhr stellt sich das GenderOpen-Projekt auf der zweitägigen Fachtagung „Gender in Transition“ an der Technischen Universität Dresden vor. Neben den Zielen und Fortschritten des Projekts werden dabei neue Publikations- und Vernetzungsmöglich-keiten präsentiert.
„Gender in Transition“ widmet sich der Frage nach dem Wandel und der Persistenz von Geschlechterverhältnissen. Das vollständige Programm der Tagung finden Sie unter diesem Link. Eine Anmeldung zur Tagung ist noch bis zum 24.05.2017 möglich.
Wir freuen uns über die Einladung aus Dresden und auf den Austausch mit Nachwuchsforscher_innen und Teilnehmer_innen!

Bibliothekstag in Frankfurt am Main, 31.05.-1.06.2017
Zwischen dem 31.05. und 1.06.2017 ist das GenderOpen-Projektteam in verschiedenen Veranstaltungen des Deutschen Bibliothekstags präsent.
Am 1.06., zwischen 16 – 18 Uhr, wird das GenderOpen-Projekt in der öffentlichen Arbeitssitzung der AG Gender/Diversity in Bibliotheken vorgestellt. Ziel dieser Vorstellung ist, über die Fortschritte des Projekts zu informieren und zu einem Gedankenaustausch anzuregen. Veranstaltungsort ist der Raum Illusion 3 im Congress Center Messe Frankfurt.
Am 31.05. und 1.06., zwischen 12.15 – 13.15 Uhr, wird das GenderOpen-Projekt zusätzlich im Rahmen einer Posterausstellung präsentiert. Veranstaltungsort der Ausstellung ist die Halle 5.1 (Posterbereich). Interessierte sind herzlich willkommen!
Eine Anmeldung zum Bibliothekstag ist über diesen Link möglich.

20 Jahre Femina Politica
Zur Feier des 20-jährigen Bestehens der Femina Politica – Zeitschrift für Feministische Politikwissenschaft findet am 30. Juni eine Jubiläumsveranstaltung im Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung statt. Den Festvortrag hält Professorin Birgit Sauer von der Universität Wien. Nähere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter diesem Link. Eine Anmeldung wird bis zum 22. Juni 2017 erbeten.
Das GenderOpen-Team plant, die noch nicht digital zur Verfügung stehenden Hefte der Zeitschrift anlässlich des Jubiläums zu digitalisieren und – mit dem Einverständnis der Autor_innen – auf GenderOpen zur Verfügung zu stellen. Aktuelle und zukünftige Ausgaben werden automatisiert übernommen.